Nachdem nun weitere „Geschenk“-Päckchen von meinen kleinen Freunden mit den dunklen Haaren eingetroffen sind, hats mich an diesem Wochenende mal wieder 2 mal mit der leichten Spinnausrüstung raus getrieben.
Die Sonne schien, das Kraut steht dank Hochwasser wenige Zentimeter unter Wasser .. ideale Bedingungen um mal die „neuen“ etwas auszuprobieren.
Bisse gabs mal wieder ohne Ende, ein paar Fische konnte ich sogar zu einem kurzen Landgang überreden


Dieser schöne Bursche konnte einem Jackall Deka Hamkuru ohne Tauchschaufel nicht wiederstehen.
Ein schöner Fisch und ein traumhafter Köder, kann ich jedem UL-Freund nur wärmstens empfehlen ..


Selbes gilt für diesen Schuppenträger.
dieser biss quasi auf Sicht.


Den Deka hatte ich also nun als gut befunden und bin zum nächsten Köder übergangen, einem Lucky Craft irgendwas Popper.
Ich hatte bereits einige „2-Euro“ Popper aus der Kramkiste getestet und konnte nun mal den Unterschied zu einem hochwertigen Popper sehen … sehr schönes Teil.
Kleine Spritzer, kleine „gulps“, grosse Wellen, alles ist möglich damit, diesem dicken Döbel hats jedenfalls gefallen


Endlich sollte nun auch nach einigen Fehlattacken vorher Meister Esox Gefallen an meinen Ködern aus Fern-Kost finden!
Er schnappte sich einen recht schnell geführten Jackall Water Moccasin „Volley“, ausser dem Vorfach schaute da nix mehr aus dem Hechtmaul raus.


Am nächsten Morgen war ich dann kurz an der Elbe, 1. Wurf, harter Einstieg eines guten Fisches den ich aber verlor .. 3 Würfe später dann dieser kleine Hecht hier.
Noch ein weitere Biss direkt danach (alles innerhalb von ca 10 Minuten) und danach war Pumpe!
kein einziger Fischkontakt mehr.

Ein schönes, fischreiches Wochenende, mit kurzen, aber effektiven Angelgängen (:
So solls sein !