Da ich heute nachmittag etwas Zeit mal hatte (bin Strohwitwer zur Zeit) war ich mal wieder an der Saale unterwegs.
Heute wollte ich mal eine Stelle probieren die ich schon ewig auf dem Kieker hatte, aber bei der ich noch nie war.
Also Wathose klar und hin da.
Erster Gedanke:
Warum war ich nicht schon früher hier, sieht gut aus 

Bereits nach wenigen Würfen gabs die ersten beiden guten Fehlbisse … und noch einige Zeit später zappelte dann der erste fisch:

Ich konnte meinen Augen nicht trauen, eine Meerforelle(?) und das hier!
Cool!

Die Saale wird also langsam, ich freue mich sehr drüber und wieder rein das gute Tier.
Mittlerweile war ein anderer Angler erschienen dem ich das erzählt habe … er geht seit Jahren hier her und hat sowas noch nie gefahgen …
Also munter weiter geangelt.
RUMMS!
es knallt, harte Gegenwehr!
Ich rechne mit einem starken Rapfen oder einem guten Hecht, aber was da in einem ca 1,50m hohen Sprung aus dem Wasser schiesst sieht doch schon wieder aus wie …………… noch eine Meerforelle!
und diese ist ein richtiger Brocken!
geschätzte 70cm und fett und wunderschön anzuschauen!Leider hab ich sie bisschen blöd gehalten, so dass man gar nicht so richtig sieht, wie gut das Tier im Futter steht und wie gesund und prächtig sie aussieht:


2 solche Tiere hintereinander in der Saale!
Sehr gut, das macht doch Hoffnung